Weingut Wieninger  Wiener Grüner Veltliner 2014

Ein eleganter Grüner Veltliner

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt 12,5%
  • Flasche á 750ml
  • Enthält Sulfite

Ähnliche Produkte:

Beschreibung

Weinbeschreibung: Der Wein glänzt mit einer zart verwobenen Veltlinernase, duftig und frisch, am Gaumen elegant und süffig mit einer lebendigen Säurestruktur. Bereits als Jungwein vermag der Grüne Veltliner mit seiner würzigen und frischen Art zu gefallen und ist ein idealer Begleiter zur klassischen österreichischen Küche.

Technische Daten: 12,5 % Vol., 6,2g/l Säure, 1,4 g/l Zucker

Jahrgang: 2014 wird als Jahr der Extreme in die Geschichtsbücher eingehen. Einem sehr frühen Austrieb bereits im März folgte eine kalte Periode im April und die Blüte fand dann eher normal im Juni statt. Das Frühjahr und der Frühsommer waren eher trocken, hingegen zeigte sich der August bereits frühherbstlich und vorerst mit guter Niederschlags-verteilung. Gegen Ende August und im September wollte der Regen allerdings nicht mehr versiegen und begleitet von eher höheren Tem-peraturen führte dies zu einigen Fäulnisproblemen. In der Folge führten dann nur ein exakter Erntezeitpunkt und penibles Aussortieren der Trauben zu gutem Erfolg. Die Mengen schrumpften dadurch zusehends, ebenfalls führte ein massiver Hagelschlag am gesamten Nußberg im Mai zu großen Ertragseinbußen. Die Ergebnisse, bei entsprechend selektiver Ernte, waren überraschend hochwertig, die geringen Erträge führten zu guter Konzentration und der kühle August zu einer sehr ausgeprägten Aromatik.

Boden: Die Trauben vom Wiener Grüner Veltliner stammen zu 65% von den Lagen des Wiener Bisamberges und zu 35% vom Nußberg. Die Böden am Bisamberg bestehen aus leichtem, sandigem Löß auf massivem Kalkstein im Untergrund und sind ausgesprochen kalkreich und der Nußberg besteht hauptsächlich aus Muschelkalkverwitterungsboden, ebenfalls auf massivem Kalkstein.

Weingarten und Keller: Die Trauben stammen ausschließlich von Weingärten, die seit dem Jahr 2008 nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet werden. Nach besonders sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese und einer weiteren Selektion durch eine vollautomatische Traubensortieranlage wurden die einzelnen Partien des Wiener Grüner Veltliner nach kurzer Maischestandzeit vorsichtig abgepresst. Der vorgeklärte Most wurde gekühlt im Stahltank vergoren und ausgebaut, um den fruchtig-rassigen Charakter so gut wie möglich zu betonen. Nach einer mittleren Lagerzeit auf der Feinhefe wurden die einzelnen Partien noch im Winter zusammengestellt und abgefüllt.

Weitere Informationen

Das Angebot richtet sich nicht an Personen, denen der Erwerb, Besitz und Konsum von Alkohol nicht gestattet ist.

Weingut Wieninger